Personensuche Österreich

Die Adressermittlung in Österreich zählt zu unseren häufigsten Auslandsaufgaben. Das hängt mit der unmittelbaren Nachbarschaft zusammen. Viele Deutsche ziehen ins Nachbarland und leben dort. Sprachbarrieren gibt es keine.

Die Adressensuche in Österreich hat unterschiedlichste Ursachen. Bei der Personensuche geht es oft – aber nicht nur – darum, Schuldner zu suchen, die sich jenseits der deutschen Grenze ihren Verpflichtungen entgehen wollen.

Wenn Sie eine Person in Österreich suchen, helfen wir Ihnen mit qualifizierten Ermittlungen. So gelingt es uns, die meisten Anschriften auch in Österreich festzustellen.

[[[["field3","not_equal_to"]],[["show_fields","field20,field21,field23,field22,field27,field28,field33"]],"and"]]
1 Step 1

Angaben zur gesuchten Person:

Ihre Kontaktdaten:

* Pflichtfeld. Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung an Dritte weiter. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Mit dem Absenden der Nachricht bestätige ich die Datenschutzhinweise. Ich stimme der elektronischen Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme zu.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
Personensuche Österreich

Adressensuche in ganz Österreich

Österreicher melden sich bei den dortigen Behörden an. Es existiert ein Meldesystem, das gewisse Ähnlichkeiten zu dem deutschen hat.

Über eine Meldeauskunft aus dem Zentralen Melderegister (ZMR) oder dem Örtlichen Melderegister lässt sich prüfen, welchen Hauptwohnsitz eine Person in Österreich hat. Das ZMR wird übrigens vom Bundesministerium für Inneres in Wien geführt. Seit 2002 gibt es dieses Register.

Auch die bei den öffentlichen Stellen registrierten Nebenwohnsitze beispielsweise von Schuldnern lassen sich feststellen. Selbst bereits abgemeldete ehemalige Wohnsitze von Personen sind ermittelbar.

Adressermitlung ÖsterreichDie meisten Adressermittlungen in Österreich betreffen Bürger in diesen Städten:

  1.  Wien
  2. Graz
  3. Linz
  4. Salzburg
  5. Innsbruck
  6. Klagenfurt am Wörthersee
  7. Villach
  8. Wels
  9. Bregenz

Grundsätzlich sind Adressermittlungen in allen neun Ländern (auch Bundesländer genannt) möglich:

  • Burgenland
  • Kärnten
  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • Salzburg
  • Steiermark
  • Tirol
  • Vorarlberg
  • Wien

In der Alpenrepublik existiert der Meldeservice der Magistratischen Bezirksämter. So ist es möglich, jemanden zu finden. Um die Person eindeutig als solche identifizieren zu können, ist es hilfreich, neben dem Vornamen und Nachnamen (Familienname) noch weitere Angaben zu kennen. Dazu gehören beispielsweise das Geburtsdatum oder eine alte Adresse.

Eine Anfrage bei den Behörden (EMA-Anfrage) ist für Sie nur dann möglich, wenn ein berechtigtes Interesse an der Bekanntgabe der Adresse der verzogenen Person nachgewiesen werden kann.

Wen suchen Personensucher in Österreich?

Es gibt sehr viele unterschiedliche Beweggründe dafür, jemanden in Austria von einem Personensucher aufspüren zu lassen. Hintergründe für die Adresssuche können sein:

Übrigens können Sie die Kosten für die Suche nach einem Schuldner oft diesem auferlegen. Verläuft die Melderegisterauskunft zu einer verzogenen Person negativ, müssen Sie die aktuelle Anschrift anderweitig ermitteln lassen. Sonst wäre auch keine Zustellung möglich. Nach dem Verursacherprinzip ist die Ermittlung zur neuen Adresse durch eine spezialisierte Firma oft an den Gläubiger zu ersetzen. Sie können die Kosten dann als Forderung geltend machen.

Gerne helfen wir auch Ihnen schnell, erfolgreich und zuverlässig, wenn Sie eine aktuelle Adresse von jemandem benötigen.

Sind auch alte österreichische Meldedaten ermittelbar?

Tatsächlich sind in Österreich auch Meldedaten aus der Zeit vor 1976 feststellbar. Diese sind im Wiener Stadt- und Landesarchiv gespeichert.

Speziell bei der Erbensuche sind genealogischen Recherchen notwendig. Unsere Personensucher unterstützen Sie effektiv bei der Erbenermittlung und anderen historischen Nachforschungen bis hin zur Urkundenbesorgung und der Familienforschung.

Jetzt Angebot einholen für die Anschriftenermittlung in Österreich

Wenn Sie jemanden in Austria suchen, helfen wir Ihnen diskret und effektiv bei der Anschriftenermittlung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Dienstleistung nicht kostenlos erfolgen kann. Da es eine intensive Recherche darstellt, folgert daraus, dass Sie dafür ein Honorar zahlen müssen. Dieses ist zumeist gestaffelt je nach Grad der Schwierigkeit. Die Leistung ist dabei sehr unterschiedlich zu bewerten, denn von Fall zu Fall müssen wir mehr oder weniger ermitteln.

Dabei recherchieren wir individuell nach den Adressen der Privatperson und suchen nicht einfach in Datenbanken oder über das Einwohnermeldeamt. Sie finden die wenigsten Personen mittels Blick ins Telefonbuch oder per Einwohnermeldeamtsanfrage. Vielmehr erstellen wir eine individuelle Auskunft für unsere Kunden.

Teilen Sie uns online mit, welche Daten zur gesuchten Person Sie haben. Wir prüfen dann, welche Möglichkeiten der Recherchen es gibt und erstellen Ihnen ein absolut unverbindliches Angebot für die Personensuche in Österreich. Natürlich hat eine solche Auskunft ihren Preis, wenn ein Profi ermittelt. Dafür haben wir aber auch eine sehr hohe Erfolgsquote bei der Adressermittlung nicht nur in Europa, sondern auch international. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zu Anschriftenermittlung.

Weitere Informationen über uns als spezialisierten Anbieter finden Sie auf dieser Webseite. Haben Sie nicht entdeckt, was Sie gesucht haben? Dann berät Sie ein Experte unseres Unternehmens gerne persönlich.

Wen suchen wir nicht?

Der Dienst Anschriftenermittlung Privatpersonen umfasst keine Suche nach Frauen, die von zuhause weglaufen. Diese Aufträge lehnen wir ab. Kein seriöser Detektiv sucht die Anschrift von jemanden, der sich im Frauenhaus versteckt.

Auch suchen wir nach Leuten, die in Kriegen vermisst werden. Dazu sprechen Sie bitte den Suchdienst vom Roten Kreuz an. Wir liefern auch keine Telefonnummern von Menschen, die nicht im online verfügbaren Telefonbuch stehen.

Mehr zum Thema Anschriftenermittlung weltweit durch Detektei:

Menü