Familienmitglieder finden » so geht’s

Viele Menschen stehen irgendwann vor dem Punkt, dass sie Familienmitglieder finden wollen, aber nicht so recht wissen, wie sie es anstellen sollen. Hier lesen Sie, wie es geht.

Das Kind von Onkel Robert, die Cousine aus Amerika, die Großtante, die damals…

Sind Sie auf der Suche nach Familienangehörigen oder Vorfahren? Vermissen Sie jemanden? Sind Familienmitglieder ausgewandert? Haben Sie einander aus den Augen verloren?

Dieser Beitrag zeigt Ihnen Möglichkeiten

  • Verwandte,
  • Familienangehörige,
  • Eltern
  • oder frühere Ehepartner

zu finden.

Familie ist mehr als nur ein Wort. Familie bedeutet Zusammenhalt, Heimat, bedingungslose Liebe, Vertrauen. Wenn ein Mitglied fehlt, vermisst man es schmerzlich. Die meisten Menschen haben das starke Bedürfnis, seine Wurzeln und damit seine Angehörigen zu kennen.

Es gibt jedoch Situationen, die Familien auseinander reißen oder in denen man sich aus den Augen verliert. Ein Umzug, ein böser Streit in der Vergangenheit, ein neuer Job und schon geht der Kontakt verloren. Bereut man dies Monate oder gar Jahre später, kann die Suche nach den Verwandten schwierig sein. Schwierig, aber nicht unmöglich.

[[[["field3","not_equal_to"]],[["show_fields","field20,field21,field23,field22,field27,field28,field33"]],"and"]]
1 Step 1

Angaben zur gesuchten Person:

Ihre Kontaktdaten:

* Pflichtfeld. Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung an Dritte weiter. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Mit dem Absenden der Nachricht bestätige ich die Datenschutzhinweise. Ich stimme der elektronischen Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme zu.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
Familienmitglieder finden

Familienmitglieder gesucht? Werden Sie aktiv

Vater, Mutter, Kind – was gibt es Schöneres als eine heile Familie? Vermissen Sie ein Familienmitglied, dann werden Sie aktiv! Nutzen Sie soziale Medien, gehen Sie zum Einwohnermeldeamt oder beauftragen einen Personensucher mit der Suche nach Ihrem Angehörigen.

Befragen Sie den Verwandtenkreis

Erkundigen Sie sich bei anderen Familienmitgliedern, Bekannten, Freunden, ehemaligen Nachbarn oder Arbeitskollegen nach dem verschwundenen Angehörigen. Möglicherweise hat noch jemand Kontakt mit dem Gesuchten oder zumindest eine Idee, wer weiterhelfen könnte.

Tragen Sie Informationen zusammen

Je mehr Informationen Sie über den Vermissten erstellen umso besser. Das können in dem Fall beispielsweise sein:

  • Geburtsdatum
  • Wohnorte
  • Arbeitsstätten
  • Schulausbildung
  • Eheschließung
  • Kind etc.

Mit all diesen Daten haben Sie Anhaltspunkte, wo die Suche nach der Person Sinn ergeben könnte.

Organisieren Sie Fotos der Person

Haben Sie oder jemand aus der Verwandtschaft Fotos des Gesuchten? Diese müssen nicht aktuell sein, sondern können Ihren Angehörigen auch als Kind, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zeigen. Veröffentlichen Sie die Fotos im Internet. Vielleicht erkennt jemand den Vermissten wieder.

Überdies lässt sich anhand bestimmter Bilder eine Suche nach Menschen im Internet starten. Wie das geht erfahren Sie in dem Artikel: Personensuche mit Bild.

Das Einwohnermeldeamt hilft weiter

Haben Sie den Namen, das Geburtsdatum und den alten Wohnort der Person, kann Ihnen das Einwohnermeldeamt weiterhelfen. Voraussetzung ist, dass der Familienangehörige keine Auskunftssperre beantragt hat. Hat er die nicht, erhalten Suchende über diesen Weg hilfreiche Informationen. Beginnen Sie deshalb dort Ihre Suche.

Suchen Sie im Internet

Nutzen Sie Suchmaschinen und soziale Medien für Ihre Suche. Es gibt sogar eigene Seiten für vermisste Familienangehörige. Durch das Teilen Ihres Beitrages in sozialen Netzwerken verbreitet sich der Vermisstenaufruf in kurzer Zeit und im besten Fall über die ganze Welt. Die Wahrscheinlichkeit ist gegeben, dass jemand dabei ist, der die gesuchte Person oder deren Kind kennt.

Schalten Sie eine Anzeige

Wenn Sie wissen, wo die vermisste Person zuletzt gelebt oder gearbeitet hat, schalten Sie eine Anzeige in einer regionalen Tageszeitung. So erreichen Sie vor allem die ältere Generation und es könnten wichtige Hinweise eingehen.

Beauftragen Sie einen Profi

Kommen Sie bei der Suche nicht weiter, schalten Sie einen Personensucher ein. Detektive gelten als absolute Profis als Partner für Betroffene, die jemanden suchen und haben ein ausgezeichnetes weltweites Netzwerk. Langjährige Erfahrung, Fachwissen und gute Kontakte zeichnen Mitarbeiter einer Detektei aus. Lassen Sie sich bei der Suche von Fachleuten unterstützen!

Wir suchen für Sie die verschiedensten Menschen national und international. Allerdings übernehmen wir keine Aufträge zu Personen, die im Zusammenhang mit Kriegen oder bewaffneten Konflikten vermisst werden oder zu Flüchtlingen. Dazu wenden Sie sich bitte an den Suchdienst des Roten Kreuz. Der DRK-Suchdienst bietet

Vermissen Sie einen Angehörigen? Zögern Sie nicht länger und starten Sie die Suche nach Ihren Verwandten, damit Ihre Familie bald wieder vereint ist. Wir wünschen Ihnen bei Ihrem Vorhaben viel Erfolg.

Schaffen Sie es nicht selber holen Sie sich bei uns ein Angebot für die Personensuche. Schicken Sie uns dazu den Namen und die Ihnen bekannten Angaben zur Person. Vergessen Sie nicht Ihren Namen und Ihre Rufnummer oder E-Mail-Adresse zu hinterlassen, wenn Sie sich per Kontaktformular an uns wenden.

Weitere Artikel zum Thema

Menü